Aufmarsch gegen die USA

Am 10. September 2011 versammelten sich mehrere hundert Menschen in Karlsruhe, um für „die Opfer und die Wahrheit“ auf die Straße zu gehen. Es handelte sich um eine Aktion von organisierten „Truthern“ und „Infokriegern“, die die historischen Ereignisse des 11. Septembers 2001 umdeuten.

Weiterlesen “Aufmarsch gegen die USA”

Die Rede des Christoph Hörstel

An einer Demonstration der Verschwörungsfans, bei der das Märchen von der Sprengung des World Trade Centers in die Öffentlichkeit getragen wurde, nahmen am 10.09.2011 zwischen vier- und fünfhundert Menschen teil. Hier kamen Ver­schwö­rungs­fans, Chem­trail-​Ideologen und Sekten-​Mitglieder zusammen, um gegen die USA zu demonstrieren.

Doch es gab auch noch andere Inhalte. Beispielweise wurden Verschwörungstheorien der „Freunde von Rechts“ begierig aufgegriffen, Es wurde gegen eine „Zicke“ von der Süddeutschen Zeitung angeredet. Außerdem wurden die „unterdrückten Völker“ glorifiziert.

Weiterlesen “Die Rede des Christoph Hörstel”

Aufmarsch der Verschwörungsfans

Am 11. September 2011 jährt sich der zehnte Jahrestag der mörderischen Anschläge auf das World Trade Center in New York, dem mehr als 2000 Menschen zum Opfer fielen. Jahr für Jahr nutzt die Bewegung der „Truther“, „Infokrieger“ und „Wahrheitsbewegten“ dieses Datum, um ihre Theorien in der Öffentlichkeit zu verbreiten.

Weiterlesen “Aufmarsch der Verschwörungsfans”