Untergangsmythen

Am 14. April 1912 streifte das zum damaligen Zeitpunkt größte Passagierschiff der Welt einen Eisberg und versank im Atlantik. Etwa 1500 Menschen fanden den Tod. Schnell wurde der die Titanic zum Handlungsort zahlreicher Spielfilme und Romane.

Weiterlesen “Untergangsmythen”

Titanic 2

Einige Jahre nach dem Erfolg des Blockbusters „Titanic“ kam Shane Van Dyke, ein erfolgloser Darsteller, der in ein paar Folgen der Serie„Diagnose – Mord“ zu sehen ist, auf eine grandiose Idee. Er wollte eine inoffizielle Fortsetzung des Kinoerfolgs in die heimischen Wohnzimmer bringen. Bereits zuvor war er in einigen Direct-to-DVD-Produktionen zu sehen; für seinen Titanic-Film schrieb Van Dyke das Drehbuch, übernahm den Regisseurs-Posten und trat als Hauptdarsteller in Erscheinung. „The Asylum“ ist für den Vertrieb zuständig, die Firma ist für Ripoffs, das heißt für billige Kopien bekannter Blockbuster, berühmt und berüchtigt.

Weiterlesen “Titanic 2”