Soldat der Querfront

Ostern ist ein ritualisiertes Fest, das deutsche Kleinbürger_innen erfreut. Alte Linke zieht es in die Innenstadt meiner kleinen Provinzmetropole, die manchen Menschen im ländlichen Ostfriesland als Anlaufstelle der Zivilisation gilt. Jedes Jahr mobilisiert das “Oldenburger Friedensforum” zum Ritual für bewegte Einheimische, die in und um die norddeutsche Kleinstadthölle leben. Zum diesjährigen “Ostermarsch” brachte die langjährige Veranstaltungsleitung eine sozialdemokratische Bundestagsabgeordnete als Vorsprecherin in die Stadt. Sevim Dagdelen trug in den letzten Jahren mit verschwörungsideologischen Positionen zur Unwählbarkeit ihrer Gruppierung bei. Die Linkspartei-Deputierte erhielt rhetorische Unterstützung durch einen ehemaligen Berufssoldaten, der in der Vergangenheit für verschwörungsideologische Organe wie das deutschnationale “Compact”-Magazin schrieb.

Weiterlesen “Soldat der Querfront”

Verschwörungsfans vs. Antifa

Am 1. Mai 2011 durfte die verschwörungsideologische Band „Die Bandbreite“ mal wieder auf einem Festival auftreten, das auch vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) organisiert wurde. Auf den den Ruhrfestspielen gab die Band ihre reaktionären Texte zum Besten. Diesmal kam es zu Protesten durch einige Antifaschist_innen, die den Unmut der „Bandbreite“-Fans erregten. Die Antifaschist_innen wurden durch die Fans der Band angegriffen.

Weiterlesen “Verschwörungsfans vs. Antifa”