Reichsbürger versus Neo Magazin Royale

Als es große Aufregung gab, weil Jan Böhmermann ein RTL-Format unterwanderte, wurde auch unter den Videos debattiert, die das ZDF auf YouTube veröffentlicht. Dort formulierten verschwörungsgläubige Reichsbürger ganz eigene Theorien. Die fanatisierte Minderheit glaubt, dass das Deutsche Reich in Wirklichkeit noch existiert, allerdings nicht handlungsfähig sei. Die Bundesrepublik wird als „GmbH“ der Alliierten bezeichnet, die Deutschland dauerhaft besetzt hätten.

Das Milieu der „Reichsbürger“ gründet Pseudo-Staaten, die eigene Führerscheine, Nummernschilder und Ausweise verkaufen. Oftmals handelt es sich um ein Geschäftsmodell, das der Finanzierung von „Reichsregierungen“ dient, die untereinander konkurrieren. Das Internet ist Brandbeschleuniger, der die Thesen der „Reichsbürger“ bekannt gemacht hat. Als Wutbürger nutzen ihre Anhänger jede Gelegenheit, um ihre Anschauungen zu verbreiten. Dazu gehört auch der antisemitische Hass, dem ein Großteil der Reichsbürger verfallen scheint.

Weiterlesen „Reichsbürger versus Neo Magazin Royale“

Populisten gegen Europa

Mit ihrer neuen Partei wollen sie die „Alternative für Deutschland“ sein. Ein paar erzkonservative und deutschnationale Gestalten haben sich zusammengefunden, um ihren Traum von der Rückkehr zur Deutschen Mark mit einer neuen Organisation Nachdruck zu verleihen. Die „Alternative für Deutschland“ sorgt für Schlagzeilen, das Oberhaupt dieser Gruppierung bewirbt sie zur besten Sendezeit im ZDF. Zuallererst geht es um den Ausstieg aus dem Euro; doch die Unterstützer der Partei vertreten auch deutschnationale, völkische und verschwörungsideologische Positionen.

Weiterlesen „Populisten gegen Europa“

Reichsbandbreite

Am Donnerstag, den 26.07.2012 zeigte der Spartensender ZDF Neo einen weiteren Teil seiner Reihe „Wild Germany”. Diesmal ging es nicht um Metal, Crystal-Meth oder Satanismus, sondern um das Milieu der selbsternannten „Reichsbürger”. Diese glauben tatsächlich, dass das „Deutsche Reich” bis heute existiert. Sie haben zahlreiche Pseudo-Institutionen geschaffen.

Weiterlesen „Reichsbandbreite“

Deutsche Abgründe

Zehn Menschen sind tot. Dreizehn Jahre verrichtete eine rechte Terrorgruppe, die sich den Namen „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) gegeben hatte, ihr mörderisches Handwerk, ohne dass bundesdeutsche Behörden den Nazi-Tätern auf die Spur kamen. Nun ermittelt das Bundeskriminalamt und ist auch auf der Suche nach den Unterstützern dieser Vereinigung. Am 13.11.2011 wurde beispielsweise Holger G. verhaftet, der den Mördern seine Ausweise hinterlassen haben soll. Beate Zschäpe, Mitglied des NSU, befindet sich bereits seit dem 08.11.2011 in Haft und spekuliert von dort auf Strafmilderung.

Weiterlesen „Deutsche Abgründe“

Märsche der „Demokraten“

Mehrere tausend Menschen haben am Samstag, den 15.10.2011, in Berlin, Hamburg, Frankfurt und vielen anderen Städten – im Rahmen einer „Occupy“ Aktion – gegen die „Macht der Banken und Konzerne“ protestiert. Als neugieriger Blogger habe ich die Demonstration in Berlin besucht: Hier sind an diesem Tag tausende deutsche Antikapitalisten, Heimatschützer, Verschwörungsfans und antisemitische Zinskritiker zusammengekommen, die sich als die 99 Prozent bezeichnen.

Weiterlesen „Märsche der „Demokraten““

Die Empörten und der Querfrontler

Jung, charismatisch und redegewandt. So feiern einige deutsche Journalisten die selbsternannten Sprecher der Occupy-Bewegung, die nach ihren Märschen am 15.10.2011 überall in der Bundesrepublik campiert, um gegen die „Bankster“ zu protestieren.

Weiterlesen „Die Empörten und der Querfrontler“