Das Zitat

Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh.

Mit diesem Zitat wird Politik gemacht. Es findet sich in den Büchern deutscher Verschwörungsideologen, auf den Plakaten von Occupy-Aktivisten und auf den Internetseiten der Nationaldemokratischen Partei Deutschland (NPD). Es wird ab– und umgewandelt und hat verschiedene Formen angenommen, die sich doch alle ähneln.

Weiterlesen „Das Zitat“

Reichsbandbreite

Am Donnerstag, den 26.07.2012 zeigte der Spartensender ZDF Neo einen weiteren Teil seiner Reihe „Wild Germany”. Diesmal ging es nicht um Metal, Crystal-Meth oder Satanismus, sondern um das Milieu der selbsternannten „Reichsbürger”. Diese glauben tatsächlich, dass das „Deutsche Reich” bis heute existiert. Sie haben zahlreiche Pseudo-Institutionen geschaffen.

Weiterlesen „Reichsbandbreite“

Aufmarsch der Anti-Europäer

Am Freitag, den 08.06.2012, trafen sie in Berlin zusammen. Die Kader der Partei der Vernunft (PdV), die Leser der rechten Wochenzeitung Junge Freiheit und andere Wutbürger versammelten sich vor dem Reichstag, um gegen einen angeblichen „kalten Staatsstreich” zu protestieren, den sie mit dem ESM-Vertrag verwirklicht sehen.

Weiterlesen „Aufmarsch der Anti-Europäer“

Truther von der NPD

Nicht nur die verschwörungsideologische Szene betreibt eine Umdeutung der historischen Ereignisse des 11. Septembers 2001. Eine derartige Deutung der Realität liegt auch Nationalsozialisten am Herzen, die mit der deutschen Verschwörungsszene den Hass auf die Vereinigten Staaten teilen. Während die Einen am 10. September 2011 zu einem Aufmarsch in Karlsruhe mobilisierten, an dem sich circa vierhundert Verschwörungsfans beteiligten, organisierten die Anderen am 10. Oktober 2011 eine ähnliche Aktion, auch wenn sich hier nur eine handvoll Teilnehmer einfand. „9/11 war ein Inside Job“ wurde auf beiden Veranstaltungen skandiert.

Weiterlesen „Truther von der NPD“

Der anarchronistische Zug der Anthroposophen

Zum hundertfünfzigsten Geburtstag (27. Februar 2011) des ideologischen Vordenkers der Anthroposophie, Rudolf Steiner, haben sich dessen Jünger eine geeignete Werbemaßnahme einfallen lassen, um die Ideen der Anthroposophie zu verbreiten.

Weiterlesen „Der anarchronistische Zug der Anthroposophen“

Nazifans

Noch mehr Fans für die Band „Die Bandbreite“. Auch diesmal handelt es sich um Nazis, die aus ihrer Begeisterung für die Band keinen Hehl machen. Nach den Naziseiten „Altermedia“, „Ex-K3″ sowie der NPD-Landtagsabgeordneten Gitta Schüssler, sind es nun Nazis aus Hamburg, die sich für die „Bandbreite“begeistern. Die macht unter anderem Verschwörungssongs zum 11. September 2001 oder deutschnationale WM-Hymnen.

Weiterlesen „Nazifans“

Alex Jones und die Nazis

Der Verschwörungsideologe Alex Jones, der sich selbst als „frei­heits­lie­ben­der pa­trio­ti­scher Ver­fech­ter der kon­sti­tu­tio­nel­len Re­pu­blik der Ver­ei­nig­ten Staa­ten“ versteht, ist kein Mensch, der es mit der Wahrheit allzu genau nimmt. Jones behauptet beispielsweise in verschiedenen Vorträgen, dass die NPD in Wirklichkeit eine Erfindung des britischen Geheimdienst wäre: „Es stellte sich vor kurzem heraus, dass die modernen Neonazis 1963 vom britischen Geheimdienst MI6 gegründet wurden“, behauptet Jones in einem seiner zahlreichen Vorträge, die durch den Jones-Anhänger Alexander Benesch, über die verschwörungsideologische Internetseite „Infokrieg.tv“, verbreitet werden.

Weiterlesen „Alex Jones und die Nazis“

Neue Fans

Nicht nur die Nazis von „Altermedia“ erfreuen sich an den Sangeskünsten der verschwörungsideologischen Band „Die Bandbreite“. Die Band, die in diesem Jahr unter anderem auf dem „Linken Liedersommer“ und dem „Festival des politischen Liedes“ auftrat, wird auch von anderen Nazis gelobt. Auf der Internetseite der NPD-Landtagsabgeordneten Gitta Schüssler, die die NPD-Unterorganisation „Ring Nationaler Frauen“ mitbegründete und bis zum September 2009 als deren Vorsitzenden fungierte, findet sich der Artikel eines „Freien Nationalisten“, der „Die Bandbreite“ in den höchsten Tönen lobt.

Weiterlesen „Neue Fans“